Die Weingärten

Der Weinanbau erfolgt im südlichen Gemeindegebiet von  Montalcino, das auf 320 m ü. Nn. sanft zur Maremma hin abfällt.
 
Durch die besondere Bodenbeschaffenheit (Lehm und Sand) und ein ausgesprochen günstiges Mikroklima werden hier Trauben angebaut, aus denen besonders schwere Weine wie z.B. der  Brunello di Montalcino erzeugt werden. Durch das Zusammenspiel mehrerer Faktoren wie die Höhe, die Lage und die Beschaffenheit des Bodens  erreichen die Trauben einen perfekten Reifegrad und erwerben ein komplexes, edles und wertvolles Aroma, das dann an den Wein weitergegeben wird.
 
Zum Besitz des Landwirtschaftsbetriebs gehören 15 Hektar Weinberg, wobei etwa die Hälfte zur Herstellung  von Brunello di Montalcino , die andere Hälfte zur Herstellung anderer typischer Doc- und Igt-Weine hergestellt wird, sowie 10 Hektar Olivenhain mit verschiedenen Sorten: Leccino, Olivastro, Moraiolo.
 
Die restlichen Flächen bestehen aus Ackerland, Wald und Weiden..
 

News und Events

Verkostung Brunello und Rosso di Montalc…

Verkostung Brunello und Rosso di Montalcino

Der Hof Quercecchio, bietet die Möglichkeit, ihre Keller zu besuchen und in Verkostung ihrer Produkte teilnehmen: Brunello di Montalcino, Rosso di Montalcino, Grappa, extra natives Olivenöl und vieles mehr.

Read more

Azienda Agricola Quercecchio

Beim Brunello di Montalcino handelt es sich um einen DOCG- Rotwein (mit kontrollierte und garantierte Ursprungsbezeichnung), der ausschließlich aus Sangiovese Reben hergestellt wird.

Im Produktionsreglement werden die rubin- bis granatrote Farbe, der typische, sehr intensive Duft, der trockene, vollmundige, harmonische und intensive Geschmack hervorgehoben. Er passt hervorragend “schweren” Gerichten wie Wild, Fleischgerichten, aber auch zu typisch toskanischem Pecorino.

This site uses cookies to improve your browsing experience. Please click the button next to accept the use